Termine

Veranstaltungskalender  2017 des Imkervereins Reinickendorf-Mitte e.V.
Stand: 16.11.2016

 

Sonntag, den 15. Januar – 19:00 Uhr – Neujahrsessen (mit Anmeldung)

Sonntag, den 22. Januar – Besuch des Norddeutschen Großimkertages in Celle

Dienstag, den 21. Februar – 19:00 Uhr – Mitgliederversammlung (nur für Mitglieder)

Einsteigerimkerkurs 2017: Termine und Inhalte siehe http://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/Einstiegsimkerkurs2017

Vereinsabend an jedem 3. Dienstag im Monat, 19:00 Uhr: Gasthaus „Schupke“,  Alt-Wittenau 66, 13437 Berlin.
Gäste sind herzlich willkommen!

•    Dienstag, den 21. März (Vortrag A. Reifenberger, Fa. Breitsamer: "Die Imkerei und der deutsche Honigmarkt")
•    Dienstag, den 18. April
•    Dienstag, den 16. Mai
•    Dienstag, den 20. Juni
•    Dienstag, den 18. Juli >> Abgabe Futterkranzproben zur Untersuchung auf Amerikanische Faulbrut (bis 6 Völker je Probe, Kosten ca. 18 €/ Stck.,)
•    Dienstag, den 15. August
•    Dienstag, den 19. September
•    Dienstag, den 17. Oktober
•    Dienstag, den 21. November

Im Dezember findet kein Vereinsabend statt. Jungimkerstammtische nach doodle-Terminabstimmung (Hinweise im Jungimkerbrief per Mail; Termine erscheinen dann ca. 1-2 Wochen vorher auf der Website)

Weitere Veranstaltungen/Exkursionen:

Vortrag "Der Pollen – wie sieht er aus und was leistet er?" mit Frau Dr. Lichtenberg-Kraag in Kooperation mit dem Imkerverein Tempelhof-Schöneberg und IV Weißensee - 2. Mai 2017, 19 Uhr (Voranmeldung erbeten)

Freizeitstätte Sorgenfrei
Markgrafenstraße 10
12105 Berlin

Belegstandseröffnung:  11. Juni 2017 ab 13:00 Uhr

Tag der Deutschen Imkerei: 2. Juli 2017, 13:00 bis 17:00 Uhr beim SUZ Mitte Scharnweberstraße 158, 13405 Berlin (Kurt-Schumacher-Platz hinter „Clou“)

Kiezfest Tegel-Süd: 8. Juli.2017, 13:00 - 18:00 Uhr (Familienfest mit vielen Mitmach-Angeboten, Bühnenprogramm und Bienenschauvolk)
Sterkrader Str./ Ecke Namslaustr. in 13507 Berlin

Radausflug zum Lehrbienenstand Stadt Brandenburg:  geplant für den 28.7.2017 – bei Interesse bitte melden bei Annette Mangold-Zatti.