Statusmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich zur Anzeige vereinsinterner Mitteilungen an.

Aktuelles

Honigkurs 2020 - Jetzt anmelden!

Liebe Imker und Imkerinnen, ab sofort ist es auch für Nicht-Vereinsmitglieder möglich, sich beim Honigkurs am 14.11.2020 in Berlin-Tempelhof anzumelden. Ingo Lau, Bienenzuchtberater vom Bieneninstitut in Celle, führt die Schulung nach den Kriterien des Deutschen Imkerbundes durch. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Sachkundenachweis quittiert: https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/Honiglehrgang2020

Jetzt Gemülldiagnose!

Der Spätsommer verwöhnt uns mit ein paar freundlichen Tagen - man sollte diese Gelegenheit zu einem letzten Schlag gegen die Milbe nutzen sofern erforderlich. Daher nun die Varroaschieber einlegen und den natürlichen Totenfall prüfen. Ein unter den Gitterboden eingeschobener Boden - bei viel Ameisenbesuch mit ölgetränkten Küchtentüchern bedeckt - der alle 24 Stunden inspiziert wird, verrät den Befallsgrad. Wichtig: Immer alle Völker so prüfen und zwar mehr als nur ein Tag - der tägliche Abfall schwankt und variiert von Volk zu Volk. Bei mehr als 1 abgefallenen Milbe (egal ob helle oder dunkle Milbe) in 24 Stunden sollte man noch eine Behandlung in Erwägung ziehen. Hat das Volk verdeckelte oder verdecklungsreife Brut so geht nur Ameisensäure (60%) um auch die Milben in der Brut zu schädigen.

Faulbrut-Fund nahe Flughafen Tegel

Offenbar ist ein weiterer Sperrbezirk in Arbeit: An einem Bienenstand in einer Kleingartenanlage zwischen Kanal und Flughafen wurden offenbar Sporen der Amerikanischen Faulbrut gefunden. Damit werden Imker*innen in Reinickendorf aber auch in Charlottenburg und ev. auch Mitte und Spandau betroffen sein.

Aktuell laufen die Beprobungen in einem 3 km-Radius um den Stand; der ungefähre Beprobungsbereich ist der Karte im Anhang zu entnehmen (mit besten dank an www.homecrossing.de/Openstreetmap.org).

Bitte unbedingt - sofern noch nicht geschehen - Bienenstände bei den Amtsveterinären melden! Erst kürzlich soll es in einem Berliner Bezirk eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 € für einen nicht-gemeldeten Stand gegeben haben!

AFB-Fall in Pankow 2018: Gerichtliche Aufarbeitung & AFB-Monitoring gestartet!

Diese Tage wurde ein Berlin-weites, freiwilliges AFB-Monitoring gestartet, für das aktuell teilnehmende Bienenstände gesucht werden. Das im Rahmen der Berliner Bienenstrategie initiierte Projekt ist sehr zu begrüssen und schon lange überfällig. Doch ob es erfolgreich werden wird, bleibt abzuwarten: So lange bei einzelnen positiv-befundeten Völkern ganze Bienenstände komplett abgetötet werden könnten wie 2018 in Pankow geschehen, werden sich wohl verständlicherweise so einige Imker mit der Teilnahme zurückhalten (>>https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/Forderungen-Bienengesundh...).

Honigkurs 2020

Wer Honig in Verkehr bringt, sollte wissen, welche Pflichten damit verbunden sind... und wer das Honigglas des DIB nutzen will, muss die Belehrung darüber nachweisen können. Corona-bedingt wurden 2020 alle diese Kurse abgesagt... bis auf unseren! Wir hatten bereits vor einem Jahr unseren Referenten Ingo Lau gebucht und am 14.11.2020 wird der Kurs in Tempelhof unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln stattfinden. Die Anmeldung für Vereinsmitglieder läuft bereits, danach werden wir die Restplätze an Vereinsexterne vergeben... stay tuned! Infos folgen!

 

Unser Jungimkerstammtisch im Juli - jetzt auch in 3D & wieder im Schupke!

Liebe Imker und Imkerinnen, wir können uns wieder treffen - und zwar in echt, in 3D & wieder im Schupke!
Daher für alle mit Fragen rund um eigene Bienen oder zukünftig eigene Bienen, Bedarf am Austausch und Mal-Wieder-sehen: Herzlich Willkommen im Schupke am kommenden Mittwoch, dem 1. Juli 2020 ab 19 Uhr! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seiten