Statusmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich zur Anzeige vereinsinterner Mitteilungen an.

Weblog von Melanie

Weltbienentag!

Osmia aurulentaHeute ist der 20.5.2018 und damit der erste "Weltbienentag" und zahlreiche Artikel, Interviews und Veranstaltungen sind hörens-, lesens- und besuchenswert:

Thomas Radetzki (Aurelia-Stiftung) gab ein Interview:

Drei Neonicotinoide weniger...

Die EU hat die Freilandanwendung der Neonicotionoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid endlich untersagt. Binnen drei Monaten muss die ackerbauliche Anwendung beendet sein.

Unverändert dürfen jedoch die Neonicotinoide Thiacloprid und Acetamiprid verwendet werden, die z.B. in Mospilan für die Spritzung im Raps verwendet werden. Daher dürfte das Verbot, das ja praktisch schon die letzten drei Jahre bestand, die Landwirtschaft und die Agrarchemie-Hersteller nicht unvorbereitet treffen.

 

Umfrage Fachzentrum für Bienen und Imkerei in Mayen zu Winterverlusten 2017/18

Vor ca. drei Wochen hatte das Fachzentrum für Bienen und Imkerei in Mayen die alljährliche Umfrage zur Überwinterung der Bienen gestartet.
Bisher gab es mehr als achttausend Rückmeldungen doch für eine möglichst breite Datenbasis dürfen es gerne mehr werden!

Hier geht´s zur (anonymen) Umfrage:
https://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=84063

"Trauermarsch" für Glyphosat-Verbot am 26. April 2018, 9.30 Uhr (Berlin)

Campact ruft auf, unserer neuen Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) mitzuteilen, dass Glyphosat nicht nur Privatgärtnern untersagt werden sollte (http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/glyphosat-kloeckner-will-streng...), sondern dass der von ihrem Vorgänger torpedierte Ausstieg endlich kommen soll um wieder mehr Farbe in die Land(wirt)schaft zu bekommen.

Seiten